wissenswertes-kaninchenKaninchen sind leider nicht die zahmen und anschmiegsamen Haustiere, wie von vielen fälschlicherweise angenommen wird.
Kaninchen möchten keinesfalls alleine gehalten werden. Sie sind soziale Rudeltiere, die

  • gemeinsam fressen
  • gemeinsam kuscheln
  • gemeinsam spielen und
  • gemeinsam dösen

wollen.

  • Meerschweinchen sind kein Partnerersatz für Kaninchen, sie sprechen eine unterschiedliche Sprache, was zu gravierenden Missverständnissen führt.
  • Ihrem großen Platzbedarf und Bewegungsdrang (pro Tier sollten Sie ca. 2 qm Platz einplanen) werden handelsübliche Käfige keinesfalls gerecht.
  • Kaninchen sind dämmerungsaktive Tiere: Tagsüber, wenn Kinder Zeit haben, wollen Kaninchen meist ruhen. Wenn Kaninchen aktiv sind – in der Dämmerung und nachts – sind Kinder im Bett.
  • Wegen ihres Fluchtinstinkts mögen es Kaninchen gar nicht, wenn sie hochgenommen und getragen werden. Sie verteidigen sich dann mit Kratzen und Beißen. Oftmals kommt es dann zu Knochenbrüchen, wenn sie fallengelassen werden.
  • Auch bleiben Kaninchen nicht ein Leben lang (was immerhin ca. 8 bis 10 Jahre bedeutet) klein und niedlich.

Ohne dass Sie sich über diese Punkte im Klaren sind, werden Spontankäufe - aufgrund einer falschen Erwartungshaltung von Eltern und Kindern an ihr neues Kuscheltier - leider weiterhin oft im Tierheim enden.

Besuchszeiten

Montag, Mittwoch,
Freitag, Samstag
15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Sonn und Feiertage geschlossen .

Telefonkontakt

Der direkte Draht zu uns: 0751/41778